HIER geht's zum ONLINE-RESERVIERSUNGSSYSTEM => https://loosdorf.tennisplatz.info/

mit freundlicher Unterstützung von

Wolfgang Veigl ist neuer Clubmeister

Heuer wurde der Modus der Clubmeisterschaft komplett neu auf die Beine gestellt. Alle Teilnehmer mussten gegeneinander antreten und konnten für Sieg und Niederlage Punkte sammeln. Über die ganze Saison bis Ende September wurde fleißig gematcht. Zum großen Finale, dem sogenannten MASTERS, standen sich die besten vier Spieler gegenüber. Dies waren Rudolf Mayr, Stefan Mittelstrasser, Armin Kogler und Wolfgang Veigl. Im ersten Halbfinale sorgte Wolfgang Veigl für eine Überraschung und siegte über den langjährigen Clubmeister Stefan Mittelstrasser in zwei Sätzen. Auch das zweite Halbfinale war eine klare Angelegenheit und konnte von Armin Kogler problemlos in zwei Sätzen gewonnen werden. Wolfgang Veigl hatte somit zum ersten Mal die große Chance den Titel zu gewinnen. Mit viel Kampf und Ehrgeiz konnte Wolfgang tatsächlich für die große Überraschung sorgen und siegt in einem wahren Krimi gegen Armin mit 7:6 4:6 6:3.

Herzliche Gratulation vom gesamten Sektionsvorstand! 

         

        Finalist Armin Kogler               Clubmeister 2017 Wolfgang Veigl

  

Tennis beim Herbstfest

Auch in diesem Jahr war der Tennisverein bei den "Loosdorfer Herbsttagen" vertreten. Die Kinder hatten die Möglichkeit ihr Geschick mit Ball und Schläger zu beweisen. Konkret bedeutete dies, dass die Kinder einen Ball auf der Schlägerfläche fehlerfrei durch einen Parcourt bestehend aus einer Koordinationsleiter und Hütchen passieren mussten. Die Kinder nahmen ihre Aufgabe sehr ernst und wurden danach mit einem Eis und McDonalds Gutscheinen belohnt.

 

Clubmeisterschaft 2017

Über 20 Teilnehmer haben sich zu Saisonbeginn für die Clubmeisterschaft angemeldet. Heuer wurde der Bewerb auf ganz neue Beine gestellt. Jeder Teilnehmer musste im Zeitraum von Anfang Mai bis Mitte September gegen jeden eine Partie bestreiten. Dies hatte zufolge, dass die Spielfrequenz deutlich zugenommen hat, man sich untereinander besser kennen gelernt hat und auch eine verbesserte Matchpraxis erreichte. Mit einem Punktesystem, wonach auch der Verlierer unter bestimmten Voraussetzungen punkten konnte, stehen nun die besten vier Spieler fest. Rudolf Mayr, Stefan Mittelstrasser, Armin Kogler und Wolfgang Veigl werden um den Titel spielen. Um den "kleinen" Titel kämpfen Karl Stamhammer, Christian Birkfellner, Rene Taborsky und Franz Fertl. Die Finalspiele werden bis Ende September durchgeführt.

Bilanz Meisterschaftssaison 2017

Mit dem zweiten September Wochenende ging die diesjährige Meisterschaftssaison auch für die Herrenmannschaft zu Ende. Im letzten Spiel war man in Randegg zu Gast. Leider konnte man aufgrund einiger privater Termine der Spieler nicht mit dem stärksten Kader anreisen, sodass man sich mit einer knappen 5:4 Niederlage zufrieden geben musste. Alles in allem waren die Mannschaftsergebnisse der Herren insgesamt zufriedenstellend. Unsere Seniorenmannschaft 45+ sieht den Spass an der Bewegung im Vordergrund und nicht mehr so sehr die sportlichen Ambitionen. Besonders hervorzuheben sind erneut die hervorragenden Ergebnisse unserer Jugendmannschaften. 

Die Endergebnisse der Mannschaftsmeisterschaft 2017 im Detail:

Herren Allgemeine Klasse - Kreisliga D

5. Platz von 8 Mannschaften

Senioren 45+ - Kreisliga C

6. Platz von 7 Mannschaften

Boys U11

3. Platz von 5 Mannschaften

Girls U11

2. Platz von 7 Mannschaften

Boys U13 Gruppe A

4. Platz von 6 Mannschaften

Boys U13 Gruppe B

2. Platz von 6 Mannschaften

 

Der Vorstand gratuliert allen Mannschaften und bedankt sich bei den Mannschaftsführern für die gute Organisation.